Sidemap

   

Suche  

   
   

„BITTE DEN HUND ANLEINEN“ – WARUM IST DAS SO SCHWIERIG?

Obwohl kein genereller Leinenzwang für Hunde gilt, hier doch eine eindringliche Bitte an Hundehalter: Hundehalter müssen auch ohne Leinenzwang jederzeit die Möglichkeit der Einflussnahme auf ihren Hund haben. Dies dürfte umso schwerer sein, wenn mehr als einen Hund mitgeführt wird, da das Verhalten des Hundes im Rudel ein anderes ist als das eines einzelnen Hundes. Hier sollte es im eigenen Interesse liegen, die Hunde an der Leine zu führen. Wenn ein entgegenkommender Spaziergänger darum bittet, die Hunde an die Leine zu nehmen, sollte es für einen respektvollen Umgang miteinander eine Selbstverständlichkeit sein, dieser Bitte - auch wenn sie häufig aus Angst eher einer Aufforderung gleicht - zu folgen.

Michael Münch, Ortsbürgermeister

   
© webmaster@gamlen.de

Kontakt

OG Gamlen:
Michael Münch 
Düngenheimerstr.22a  
56761 Gamlen 
Telefon: 02653/912157 
E-Mail: gamlen@kaisersesch.de

Webseite:
Michael Münch
Düngenheimerstr.22a 
56761 Gamlen
Telefon: 02653/912157
E-Mail: webmaster@gamlen.de